Kita Wohltorf

Wohltorfs Neue Mitte

Kita Wohltorf

In der Gemeinde Wohltorf entsteht gegenüber der Heilig-Geist-Kirche eine neue Kita und ein Gemeindesaal. Um dem steigenden Bedarf an Betreuungsplätzen für Kinder unterhalb des Schulalters Rechnung zu tragen, hat sich die Gemeinde in Zusammenarbeit mit der örtlichen Kirchengemeinde für diesen Neubau entschieden.

Das Gebäude liegt am höchsten Punkt des Dorfes, direkt gegenüber von Kirche und Pastorat. Der Gemeindesaal dient der Kita tagsüber als Bewegungsraum. Nachmittags wird der Saal zu einem Raum für die politische Gemeinde, örtliche Einrichtungen und Vereine: Es entsteht eine neue, öffentliche Mitte in Wohltorf.

Die Vorgabe des Bauherrn bestand in der Errichtung eines nachhaltigen Gebäudes in ressourcenschonender Bauweise. Das Gebäude im Holzskelettbau ist geprägt durch eine vertikale Lattung in Lärche-natur und eine vorgehängte Klinkerfassade in Rot, die den Bezug zur benachbarten Kirche und dem Pastorat herstellt. Die durch ein symmetrisches Satteldach verbundenen Gebäudeteile ermöglichen überdachte Außenräume vor dem Gemeindesaal, dem Haupteingang und im Erd- und Obergeschoss der Kita.

Wände und Giebel werden ausgefacht durch Holzrahmenbauelemente, die weitestgehend inklusive aller Einbauten vorgefertigt zu montieren sind. Die Stützen und Dachbinder werden sichtbar im Innen- und Außenraum integriert – sie sind ein prägnantes Gestaltungselement des Gebäudes. Das Thema Holz wird nicht nur durch die konstruktiven Elemente und die Dämmung (aus Holzfaser), sondern auch durch Wand- und Deckenoberflächen und durch die Einbauten im gesamten Gebäude erlebbar gemacht. Holz-Akustikelemente in den Aufenthaltsbereichen sorgen zudem für eine nutzerfreundliche Atmosphäre.

Team: Christopher Eckett, Monika Blank, Daniel Kleinert, Alexa Winderling, Paul Gössler.

Visualisierungen: Anders Beyer.

Planungsbeginn 2021
Bauzeit 06/2022 - 01/2024
Leistungsbild HOAI LP 1-9
BGF 1.367 qm
Volumen 4,9 Mio Euro
Bauherr Gemeinde Wohltorf